Eigene Pfeile bauen? So funktionierts!

23.03.2021

Do it yourself – Wie baue ich einen eigenen Pfeil?

Eigene und individuelle Pfeile bauen, macht super viel Spaß – ganz nach dem Motto: Do it yourself! BEARPAW möchte dir zeigen, welches Equipment du dazu benötigst und wie du mit dem Pfeile bauen loslegen kannst.

Welches Equipment brauchst du für den Pfeilbau?

Um deine Pfeile schussfertig zu machen, benötigst du ein paar Utensilien. Wir geben dir hier eine Checkliste an die Hand:

Equipment für den Bau von Carbonpfeilen:

  • Schäfte: Für Anfänger empfehlen wir Carbonschäfte. Hier eignen sich zum Beispiel unsere Pentahlon Bandit, Penthalon Traditional Black oder Pentahlon Slim Line Black von BEARPAW
  • Federn: Hier empfehlen wir dir zum Unterscheiden zwei verschiedene Farben zu wählen, so dass sich die Leitfeder von den anderen Federn abhebt. Federn von BEARPAW findest du hier.
    Exkurs Leitfeder: Die Leitfeder ist die Feder, die am Pfeil im rechten Winkel zu der Nockenkerbe angebracht ist und unterscheidet sich von den übrigen zwei Federn durch eine andere Farbe. Anhand der Leitfeder erkennst du, dass du den Pfeil richtig eingenockt hast. Dabei muss die Leitfeder an jedem Pfeil gleich zur Nocke angebracht sein und zwar so, dass die Leitfeder im eingenockten Zustand gegenüber des Bogenfensters liegt. Auf der Nocke ist übrigens ein kleiner Grat, auch Nockindikator genannt, welcher immer parallel zur Leitfeder steht. So kannst du auch “erfühlen”, ob du den Pfeil richtig eingenockt hast. Die Leitfeder sorgt also dafür, dass dein Pfeil im Moment des Schusses möglichst wenig Kontakt hat, und der Pfeil somit möglichst wenig beeinflusst wird.
  • Nocken, um den Pfeil später in die Sehne einzunocken
  • Inserts, um die Spitze einzusetzen
  • Spitzen, damit der Pfeil Dein Ziel trifft
  • Befiederungsgerät mit Klammern, für die Befestigung Deiner Federn
  • Befiederungsklebeband oder unseren Archery Glue zum Kleben der Federn
  • Drahtbürste
  • Schleifpapier
  • Wattestäbchen
  • Alkohol zum Reinigen

 

Die Utensilien Inserts, Drahtbürste, Schleifpapier, Wattestäbchen und Alkohol zum Reinigen benötigst du nur, weil du mit dem Material Carbon arbeitest. Wenn du dir aber Holzpfeile bauen möchtest, sieht die Liste etwas anders aus. Hier benötigst du:

Equipment für den Bau von Holzpfeilen:

 

Und so geht’s: Die Videoanleitung von BEARPAW

In unserem YouTube-Tutorial zeigen dir Tim und Phil aus dem BEARPAW Team, wie du einen Carbonpfeil baust. Das Video kannst du dir hier ansehen. In einem unserer kommenden Blogposts erklären wir dir außerdem, wie du einen Holzpfeil bauen kannst. Um immer auf dem Laufenden gehalten zu werden und nichts zu verpassen, folge uns gerne auf Instagram.

 
Tags: Pfeile, DIY, Pfeilbau
Teilen:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.